Freizeit

Gleichenberger Bahn fährt weiter

08. Januar 2021

Das Vulkanland genussvoll erfahren

Die Gleichenberger Bahn wartet mit einem einzigartigen Natur- und Bahnerlebnis auf. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen geht’s ab 30.01.2021 mit der Steiermarkbahn durch das steirische Hügelland wieder auf Schienen in die Freizeit. Mit einer landschaftlich reizvollen Streckenführung, durch Wälder und entlang von Hügeln mit schönen Ausblicken, ist Abwechslung garantiert und durch spätere Abendverbindungen bleibt genug Zeit für den Besuch in einer der zahlreichen Buschenschänken oder in der Therme.

Nach Ende des regulären Personenverkehrs mit 31. Dezember 2020 startet im Jänner 2021 der touristische Verkehr zwischen Feldbach und Bad Gleichenberg. Gemeinsam mit der Region hat die Steiermarkbahn einen Wochenend-Verkehr gestaltet, der den Kundenwünschen entspricht und spätere Abfahrten aus Bad Gleichenberg berücksichtigt. Der neue Fahrplan sieht einen Drei-Stunden-Takt mit jeweils vier Zugpaaren an Samstagen sowie Sonn- und Feiertagen vor. Die Abfahrtszeiten wurden nach hinten verschoben, wodurch ein um zwei Stunden längerer Betrieb als bisher besteht. Die letzte Abfahrt in Bad Gleichenberg ist um 19.07 Uhr mit Anschluss in Feldbach nach Graz (an 20.53 Uhr).

Alle Tickets bekommen Sie wie gewohnt beim Zugpersonal oder am Ticketautomaten, für die Fahrt mit der Gleichenberger Bahn erhalten Sie Ihre Tickets weiterhin zum Verbundtarif. Informationen zum Fahrplan und zu den Tarifen sind auch in der BusBahnBim-Auskunft abrufbar.

Bei einer Fahrt mit der Gleichenberger Bahn heißt es also ab jetzt: Wanderschuhe nicht vergessen und rein in die Natur.